Dienstag, 19. August 2008

Xerox Mobile Express Driver - unterwegs schnell Drucker einbinden

Problem: man hat das eigene Notebook beim Kunden an's Netzwerk angeschlossen und will mal kurz was ausdrucken. Mittlerweile ist es ja zum Gück so, dass die meisten Drucker im Büro-Umfeld über ein eigenes LAN-Interface angeschlossen sind, also auf eine IP-Adresse "hören" (über Freigaben von Windows-Rechnern drucken zu müssen, ist meistens problematisch, da das eigene Notebook normalerweise nicht in der Kunden-Domäne drinhängt...).

So gesehen bräuchte man dann "nur" noch die IP-Adresse des nächstgelegenen Druckers zu wissen und sich den benötigten Druckertreiber zu besorgen. Eigentlich immer noch ziemlich viel Aufwand, um mal ein paar Seiten auf einem fremden Drucker auszudrucken und diesen dann nie wieder zu benutzen...

Stark vereinfacht wird die Ad-hoc-Benutzung von Druckern in fremden Netzen durch den kostenlosen Xerox Mobile Express Driver, den man von hier laden kann:
http://www.office.xerox.com/software-solutions/mobile-printer-driver/enus.html

In der Windows-Drucker-Umgebung hat man nur noch einen Eintrag Xerox Mobile Express Driver, der konkrete Drucker (es werden alle aufgelistetet, die IP- und PostScript-fähig sind) wird nach dem Auslösen des Druckvorgangs ausgewählt:

image

Keine Kommentare: